Veranstaltungen auf dem Haupt-Blog anzeigen?

Legislativity – Das Spiel zur EU-Gesetzgebung beim Europa-Tag in Mosbach

23.05.2019, 14:00 bis 16:00;

Im Rahmen des Europa-Tags in Mosbach bietet die Stadtverwaltung Mosbach (Abt. Städtepartnerschaften/Europa) Schülerinnen und Schülern in Zusammenarbeit mit dem Europa Zentrum die Gelegenheit, das Spiel “Legislativity” durchzuspielen, um so die EU-Gesetzgebungsabläufe auf kurzweilig Art und Weise kennen zu lernen.

Ansprechpartnerin bei der Stadt Mosbach: Ursula Geier/Europakoordinatorin.
Ansprechpartner im Europa Zentrum: Florian Setzen.

Der gesamte Europa-Tag auf dem Marktplatz beginnt bereits um 11 Uhr.

Weiterlesen

70 Jahre Grundgesetz – Öffentliche Mittagspause des Bündnisses “Farbe bekennen” in Stuttgart

23.05.2019, 12:00 bis 13:00;

Das Bündnis „Farbe bekennen! Für Demokratie und eine offene Gesellschaft“, dem neben dem Europa Zentrum rund 40 weitere Organisationen angehören, macht am Donnerstag, 23. Mai 2019, auf die Bedeutung der Grundrechte aufmerksam. Mit Wortbeiträgen, Musik und Poesie feiert das Bündnis zwischen 12 und 13 Uhr auf dem Stuttgarter Schlossplatz 70-Jahre-Grundgesetz. Alle Interessierten sind dazu eingeladen!

Auf der Bühne vor der Commerzbank sorgen das Musik-Duo „Zwiepack“ sowie Sulaiman Masomi, nordrhein-westfälischer Meister im Poetry Slam, für Unterhaltung. Vier Vertreter aus unterschiedlichen Bereichen der Zivilgesellschaft (Gewerkschaft, Journalismus, Pflege, Partizipation und Teilhabe) berichten von ihren persönlichen Erfahrungen und Berührungspunkten mit dem Grundgesetz.
Parallel zum Programm auf der Bühne sind Unterstützer der Kampagne mit Infoständen vor Ort. Unter anderem die Initiative „Bock auf Wahl“, die für die anstehenden Wahlen mobilisieren will, oder der Verein „Unsere Zukunft“ mit seinem digitalen Wahlhelfer „Komunat“ für die Kommunalwahl am 26. Mai. Das Sportmobil des Württembergischen Landessportbunds bietet Mitmach-Angebote für Kinder und Jugendliche. Ebenfalls vor Ort ist das „Demokratie-Mobil“ der Diözese Rottenburg-Stuttgart, das zu Information und Diskussion rund um die Themen „Demokratie“ und „Grundrechte“ lädt.

Das Veranstaltungsplakat finden Sie hier: Flyer_Aktionstag_Farbebekennen_70JahreGG

Weitere Informationen finden Sie unter: http://farbe-bekennen-fuer-demokratie.info
und https://www.facebook.com/Farbebekennenfuerdemokratie/
Ansprechpartner für die Presse beim Hauptinitiator (Diözese Rottenburg-Stuttgart) ist: Christian Kindler, Tel. 0711-9791-1094 oder chkindler@bo.drs.de

Weiterlesen

LEGISLATIVITY – Das Spiel zur EU-Gesetzgebung mit Schülerinnen des St-Agnes-Gymnasiums Stuttgart

22.05.2019, 11:30 bis 13:15;

Unterstützt durch die Landeshauptstadt Stuttgart spielen rund 50 Schülerinnen der 10. Klasse des St.-Agnes-Gymnasiums Stuttgart “LEGISLATIVITY – Das Spiel zur EU-Gesetzgebung”, um spielerisch die Rollen von Europäischer Kommission, Ministerrat und Europäischem Parlament bei der Entstehung von EU-Richtlininien und -Verordnungen kennen zu lernen.
In Kooperation mit dem St.-Agnes-Gymnasium Stuttgart.

Ansprechpartner: Florian Setzen.

Weiterlesen

Die Macht und Befugnisse der EU-Institutionen vor der Europawahl (Vortrags- und Diskussionsveranstaltung in Fellbach)

21.05.2019, 15:00 bis 16:15;

Kurz vor der Europawahl am 26. Mai stellen sich viele EU-Bürger/-innen die Frage, wen sie bei der Europawahl eigentlich wählen (sollen) und welche Befugnisse die Abgeordneten im Europäischen Parlament überhaupt haben. Auch rückt stärker ins Gedächtnis, dass die EU ja auch noch von anderen Institutionen wie dem Rat oder der Kommission beeinflusst wird.
Florian Setzen, Direktor des Europa Zentrums Baden-Württemberg, wird bei dieser Veranstaltung des Treffpunkts Mozartstraße die Befugnisse der einzelnen EU-Organe anschaulich erklären und somit die Bedeutung der Europawahl veranschaulichen.

Eintritt frei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Weiterlesen

EU-Projekttag mit Vortrag “Umgang mit dem Klimawandel im europäischen Kontext” und Talkrunde (in Ludwigsburg)

20.05.2019, 11:15 bis 12:45;

Die IHK Region Stuttgart/Bezirkskammer Ludwigsburg organisiert zusammen mit der Carl-Schäfer-Schule Ludwigsburg einen EU-Projekttag, den das Europa Zentrum durch die Beteiligung von Florian Setzen mit einem Impuls zur EU-Klimapolitik unterstützt. Die Rolle der E-Mobilität beim Klimawandel beleuchtet Lutz Berners von Berners Consulting.
Die Europareferentin des Landratsamtes Ludwigsburg, Caren Sprinkart, wird wie Florian Setzen an einer sich anschließenden Talkrunde teilnehmen. Mit dabei auch Auszubildende der Firma MANN+HUMMEL GmbH. Moderator ist Ralf Litschke, Referatsleiter Berufliche Qualifizierung bei der IHK Ludwigsburg.

Weiterlesen

Europa-Informationsstand beim Markt der Demokratie (im Haus der Geschichte/Stuttgart)

19.05.2019, 11:00 bis 16:30;

Bei der Veranstaltung “Vorwahlsonntag” im Haus der Geschichte wird auch das Europa Zentrum Baden-Württemberg beteiligt sein.
Zum einen durch einen Informationsstand rund um das Thema EU/Europawahl beim “Markt der Demokratie” von 11:00 bis 16:30 Uhr, zum andern durch die Beteiligung von Direktor Florian Setzen an der Podiumsdiskussion “Muss sich Europa verändern? Was kann man dafür tun?” von 15:30 bis 16:00 Uhr.

Weitere Informationen/Anmeldung etc.: Nur bei Haus der Geschichte Baden-Württemberg.

Weiterlesen

Kurz vor der Europawahl: Warum man durch sie die Zukunft der EU (mit)entscheidet (in Freudenstadt/Schwarzwald)

16.05.2019, 19:00 bis 20:30;

Die Machtbefugnisse des Europäischen Parlaments waren noch nie so groß wie heute. Durch die Direktwahl der Abgeordneten am 26. Mai durch die EU-Bürger wird es neu besetzt, und es wird sich dann zeigen, für welche alten oder neuen Ziele dann Mehrheiten gebildet werden können. Insofern wird sie auch als “Schicksalswahl” bezeichnet, deren Wichtigkeit Florian Setzen, Direktor des überparteilichen Europa Zentrums Baden-Württemberg, sachlich erklärt. Mögliche Optionen der EU nach der Wahl können mit weiteren Teilnehmenden diskutiert werden.

Eine Veranstaltung der KVHS Freudenstadt in Kooperation mit dem Europa Zentrum.

Weitere Informationen über die Kreisvolkshochschule Freudenstadt: www.vhs-kreisfds.de

Weiterlesen

Dein ist mein Herz – Europa. Warum wählen gehen?

16.05.2019, 17:00 bis 19:00;

Theateraufführung des “Dein Theater” aus Stuttgart mit anschließender Diskussion über die Bedeutung der Wahlen zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019.Die Veranstaltung wird mit Unterstützung des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung durchgeführt.
In Zusammenarbeit mit dem Jean-Monnet-Lehrstuhl der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl in der Reihe Studium Generale und dem Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Bundes- und Presseamt der Bundesregierung und dem Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg.
Programm folgt.
Ansprechpartnerin: Ina Rubbert

Weiterlesen

Jahresgespräch politische Bildung mit dem Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger (in Stuttgart)

16.05.2019, 12:30 bis 14:30;

Das Landesnetzwerk Politische Bildung Baden-Württemberg lädt herzlich ein zum ersten „Jahresgespräch Politische Bildung“.

Gastredner dieser neuen Serie, die künftig jährlich wiederholt werden soll, ist der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger. Er wird zum Thema „Politische Bildung – notwendiger denn je“ sprechen. Im Anschluss besteht die Gelegenheit zu einer kurzen Diskussionsrunde. Moderiert wird die Veranstaltung von Monika Renninger, der Leiterin des Evangelischen Bildungszentrums Hospitalhof.

Im Rahmen der Veranstaltung werden Getränke sowie einen Mittagsimbiss vom Buffet (Maultaschen, auch vegetarisch, mit Kartoffelsalat) gereicht.
Der Mittagsimbiss findet ab 12.30 Uhr statt. Der Redenteil der Veranstaltung beginnt analog zur Mittagspause der Plenarsitzung des Landtags, spätestens jedoch um 13.15 Uhr.

Anmeldung bitte nur an (Anmeldung erforderlich): hella.helfrich@lpb.bwl.de. Bitte beachten Sie, dass die Saalkapazität begrenzt ist und die Anmeldungen deshalb in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden.

Mitgliedsorganisationen des Landesnetzwerks Politische Bildung Baden-Württemberg:
• Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
• Bildungswerk für Kommunalpolitik
Europa Zentrum Baden-Württemberg
• Evangelische Akademie Bad Boll
• Friedrich-Ebert-Stiftung Baden-Württemberg
• Haus der Geschichte Baden-Württemberg
• Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg
• Initiative Allianz für Beteiligung e. V.
• Internationales Forum Burg Liebenzell e. V.
• Konrad-Adenauer-Stiftung (Politisches Bildungsforum Baden-Württemberg)
• Landesakademie für Jugendbildung
• Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
• Pädagogisch-Kulturelles Centrum Freudental e. V.
• Reinhold-Maier-Stiftung Baden-Württemberg
• Studienhaus Wiesneck e. V.
• Volkshochschulverband Baden-Württemberg e. V.

Weiterlesen

EU-Projekttag 2019 – Experten sprechen mit Abiturienten über die Bedeutung der EU

15.05.2019, 11:00 bis 13:00;

EU-Projekttag 2019 – Experten sprechen mit Abiturienten über die Bedeutung der EU

In Kooperation mit der IHK Region Stuttgart, Bezirkskammer Rems-Murr.
Impulsvortrag “Europa im Überblick” durch Markus Beier, leit. Geschäftsführer der IHK Bezirkskammer Rems-Murr
“Europa im Alltag”, Nils Bunjes, Europa Zentrum Baden-Württemberg
“Go for Europe” und “Erasmus +”, Ausbildungserfahrungen. Melanie Martian, ehem. Ausbildungsbotschafterin

Ansprechpartner: Nils Bunjes

Weiterlesen

Warum wackelt das europäische Haus? Vortrags- und Diskussionsveranstaltung in Alfdorf

14.05.2019, 19:30 bis 21:00;

Die Wahl des Europäischen Parlaments am 26. Mai wird von vielen als „Schicksalswahl für Europa“ bezeichnet. Risse in der EU durch den BREXIT, die Finanzkrise, das Flüchtlingsproblem und zunehmend nationale Tendenzen haben offenbar ein Gefühl geschaffen, dass das „europäische Haus“ wackelt. Zurecht? Und: Wie geht es mit und nach der Europawahl weiter?
Als Referent und zur Diskussion bereit steht der Direktor des überparteilichen, gemeinnützigen Europa Zentrum Baden-Württemberg – Institut und Akademie für Europafragen in Stuttgart, Florian Setzen.
Veranstalter: Arbeitskreis für Erwachsenenbildung im Auftrag der ev. und kath. Kirchen Alfdorf in Kooperation mit dem Europa Zentrum Baden-Württemberg.

Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.

Weiterlesen

Europa wählen! – Podiumsdiskussion

10.05.2019, 20:00 bis 22:00;

Europa wählen! – Podiumsdiskussion

Eine Veranstaltung der Bürgervereine Plieningen und Im Schönberg sowie des Bürger- und Kulturvereins Stuttgart-Birkach. Die Bürgervereine laden für den 10. Mai 2019 um 20.00 Uhr ins Steinbeis-Haus für Management und Technologie (SHMT) nach Hohenheim (Filderhauptstraße 142) ein. Nils Bunjes vom Europa Zentrum Baden-Württemberg leitet mit einem Plädoyer zur Europawahl die sich anschließende Podiumsdiskussion ein.

Veranstaltungsplakat

Ansprechpartner: Nils Bunjes

Weiterlesen

Europa-Tag Wangen im Allgäu

10.05.2019, 17:30 bis 21:30;

Der Europa-Tag Wangen im Allgäu wird mit Unterstützung des Europa Zentrums von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Wangen i.A., dem Partnerschaftsverein der Stadt Wangen i.A., der Großen Kreisstadt Wangen im Allgäu, dem Ev. Bildungswerk Oberschwaben, dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt Ulm und den Jungen Europäern – JEF Bodenseekreis e.V. organisiert.
In verschiedenen Formaten werden Zukunftskonzepte der EU vorgestellt und diskutiert.

Kein Teilnahmebeitrag. Spenden erwünscht.
Anmeldung nicht unbedingt erforderlich.

Ansprechpartner im Europa Zentrum: Florian Setzen.

Weiterlesen

Jugend-Dialog: Europa, das sind wir! Gemeinsam unser Europa der Zukunft gestalten – mit Workshop zu “Legislativity – Das Spiel zur EU-Gesetzgebung” im Rahmen der Kaiser-Maiximilian-Preis-Veranstaltungen in Innsbruck/Tirol

08.05.2019, 09:00 bis 11:30;

Im Rahmen der Veranstaltungen des Kaiser Maximilian Preises für europäische Verdienste auf regionaler und kommunaler Ebene 2019 des Landes Tirol und der Stadt Innsbruck stellt Florian Setzen vom Europa Zentrum beim “Jugend-Dialog: Europa, das sind wir! Gemeinsam unser Europa der Zukunft gestaltenLegislativity – Das Spiel zur EU-Gesetzgebung in einem Workshop vor.

Eine Veranstaltung der Geschäftsstelle Kaiser-Maximilian-Preis, Maria-Theresien-Str. 18, 6020 Innsbruck/Österreich, mit Beteiligung des Europa Zentrums Baden-Württemberg u.a.

Weiterlesen

Europa im Alltag

07.05.2019, 19:00 bis 21:00;

Europa im Alltag

In Kooperation mit der EUD Ostalb e.V. und der Gmünder VHS

Brüssel liegt viel näher als man denkt – denn die EU regelt schon jetzt vieles, was jeden von uns im täglichen Leben betrifft. Auf kurzweilige Weise zeigt Nils Bunjes, Studien- leiter des Europa-Zentrums in Stuttgart, wie die Europäische Union Ihren Lebensalltag vereinfacht und prägt oder Sie beschützt.

Die BürgerInnen des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland waren sich dieser Tatsache nicht bewusst, als sie sich im Brexit-Referendum gegen die EU-Mitgliedschaft entschieden. Umso größer ist nun die Überraschung und das Bedauern.

Gemeinsam möchten wir daher nach vorne schauen, uns mit der Bedeutung der europäischen Politik beschäftigten und aufzeigen, worüber die WählerInnen bei der Europawahl am 26. Mai 2019 mitentscheiden.

Weiterlesen