Veranstaltungen auf dem Haupt-Blog anzeigen?

EU-Schulprojekttag in Plochingen: Europa im Alltag/EU-Quiz

24.05.2022, 00:00;

Aus Anlass des EU-Schulprojekttages am 23. Mai 2022 werden Schüler*innen des Gymnasiums Plochingen in Sachsenheim den Europaunterricht einmal anders erleben.

Sie starten mit einer interaktiven Einführung zu “Europa im Alltag”, um zu zeigen, wie intensiv die Regelungen der Europäischen Union bereits das alltägliche Lebensumfeld der Schüler*innen und ihrer Familien beeinflussen ohne dass dies so wahrgenommen wird. Anschließend nehmen Sie am EU-Pubquiz des Europa Zentrums teil. Nach Möglichkeit nehmen dafür alle Schüler*innen individuell oder als Gruppe mit einem Alias über ihr Smartphone oder einem Tablet am EU-Pubquiz teil. Bei der Beantwortung werden elektronisch Punkte vergeben, je nachdem ob die Antwort richtig oder falsch war und wie schnell die richtige Antwort gegeben wurde. Nach jeder Frage werden den Teilnehmer*innen die individuelle Punktezahl und das Ranking angezeigt und die richtige Antwort besprochen.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Staatsministerium Baden-Württemberg und dem Europe Direct Stuttgart durchgeführt

Ansprechpartner: Nils Bunjes

Weiterlesen

EU-Schulprojekttag in Sachsenheim: Europa im Alltag/EU-Quiz

23.05.2022, 00:00;

Aus Anlass des EU-Schulprojekttages am 23. Mai 2022 werden Schüler*innen des Evgl. Lichtenstern-Gymnasiums in Sachsenheim den Europaunterricht einmal anders erleben.

Sie starten mit einer interaktiven Einführung zu “Europa im Alltag”, um zu zeigen, wie intensiv die Regelungen der Europäischen Union bereits das alltägliche Lebensumfeld der Schüler*innen und ihrer Familien beeinflussen ohne dass dies so wahrgenommen wird. Anschließend nehmen Sie am EU-Pubquiz des Europa Zentrums teil. Nach Möglichkeit nehmen dafür alle Schüler*innen individuell oder als Gruppe mit einem Alias über ihr Smartphone oder einem Tablet am EU-Pubquiz teil. Bei der Beantwortung werden elektronisch Punkte vergeben, je nachdem ob die Antwort richtig oder falsch war und wie schnell die richtige Antwort gegeben wurde. Nach jeder Frage werden den Teilnehmer*innen die individuelle Punktezahl und das Ranking angezeigt und die richtige Antwort besprochen.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Staatsministerium Baden-Württemberg und dem Europe Direct Stuttgart durchgeführt

Ansprechpartner: Nils Bunjes

Weiterlesen

EU-Schulprojekttag in Ludwigsburg: Europa im Alltag/EU-Quiz

20.05.2022, 00:00;

Aus Anlass des EU-Schulprojekttages am 23. Mai 2022 werden Schüler*innen des Goethe-Gymnasiums in Ludwigsburg den Europaunterricht einmal anders erleben.

Sie starten mit einer interaktiven Einführung zu “Europa im Alltag”, um zu zeigen, wie intensiv die Regelungen der Europäischen Union bereits das alltägliche Lebensumfeld der Schüler*innen und ihrer Familien beeinflussen ohne dass dies so wahrgenommen wird. Anschließend nehmen Sie am EU-Pubquiz des Europa Zentrums teil. Nach Möglichkeit nehmen dafür alle Schüler*innen individuell oder als Gruppe mit einem Alias über ihr Smartphone oder einem Tablet am EU-Pubquiz teil. Bei der Beantwortung werden elektronisch Punkte vergeben, je nachdem ob die Antwort richtig oder falsch war und wie schnell die richtige Antwort gegeben wurde. Nach jeder Frage werden den Teilnehmer*innen die individuelle Punktezahl und das Ranking angezeigt und die richtige Antwort besprochen.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Staatsministerium Baden-Württemberg und dem Europe Direct Stuttgart durchgeführt

Ansprechpartner: Nils Bunjes

Weiterlesen

EU-Schulprojekttag in Karlsruhe: Europa im Alltag/EU-Quiz

19.05.2022, 00:00;

Aus Anlass des EU-Schulprojekttages am 23. Mai 2022 werden Schüler*innen der Hebel-Realschule in Karlsruhe den Europaunterricht einmal anders erleben.

Sie starten mit einer interaktiven Einführung zu “Europa im Alltag”, um zu zeigen, wie intensiv die Regelungen der Europäischen Union bereits das alltägliche Lebensumfeld der Schüler*innen und ihrer Familien beeinflussen ohne dass dies so wahrgenommen wird. Anschließend nehmen Sie am EU-Pubquiz des Europa Zentrums teil. Nach Möglichkeit nehmen dafür alle Schüler*innen individuell oder als Gruppe mit einem Alias über ihr Smartphone oder einem Tablet am EU-Pubquiz teil. Bei der Beantwortung werden elektronisch Punkte vergeben, je nachdem ob die Antwort richtig oder falsch war und wie schnell die richtige Antwort gegeben wurde. Nach jeder Frage werden den Teilnehmer*innen die individuelle Punktezahl und das Ranking angezeigt und die richtige Antwort besprochen.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Staatsministerium Baden-Württemberg und dem Europe Direct Karlsruhe durchgeführt

Ansprechpartner: Nils Bunjes

Weiterlesen

EU-Schulprojekttag in Ludwigsburg: Europa im Alltag/EU-Quiz

18.05.2022, 00:00;

Aus Anlass des EU-Schulprojekttages am 23. Mai 2022 werden Schüler*innen des Goethe-Gymnasiums in Ludwigsburg den Europaunterricht einmal anders erleben.

Sie starten mit einer interaktiven Einführung zu “Europa im Alltag”, um zu zeigen, wie intensiv die Regelungen der Europäischen Union bereits das alltägliche Lebensumfeld der Schüler*innen und ihrer Familien beeinflussen ohne dass dies so wahrgenommen wird. Anschließend nehmen Sie am EU-Pubquiz des Europa Zentrums teil. Nach Möglichkeit nehmen dafür alle Schüler*innen individuell oder als Gruppe mit einem Alias über ihr Smartphone oder einem Tablet am EU-Pubquiz teil. Bei der Beantwortung werden elektronisch Punkte vergeben, je nachdem ob die Antwort richtig oder falsch war und wie schnell die richtige Antwort gegeben wurde. Nach jeder Frage werden den Teilnehmer*innen die individuelle Punktezahl und das Ranking angezeigt und die richtige Antwort besprochen.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Staatsministerium Baden-Württemberg und dem Europe Direct Stuttgart durchgeführt

Ansprechpartner: Nils Bunjes

Weiterlesen

EU-Schulprojekttag in Stuttgart: Europa im Alltag/EU-Quiz

18.05.2022, 00:00;

Aus Anlass des EU-Schulprojekttages am 23. Mai 2022 werden Schüler*innen des “Dillmann” in Stuttgart den Europaunterricht einmal anders erleben.

Sie starten mit einer interaktiven Einführung zu “Europa im Alltag”, um zu zeigen, wie intensiv die Regelungen der Europäischen Union bereits das alltägliche Lebensumfeld der Schüler*innen und ihrer Familien beeinflussen ohne dass dies so wahrgenommen wird. Anschließend nehmen Sie am EU-Pubquiz des Europa Zentrums teil. Nach Möglichkeit nehmen dafür alle Schüler*innen individuell oder als Gruppe mit einem Alias über ihr Smartphone oder einem Tablet am EU-Pubquiz teil. Bei der Beantwortung werden elektronisch Punkte vergeben, je nachdem ob die Antwort richtig oder falsch war und wie schnell die richtige Antwort gegeben wurde. Nach jeder Frage werden den Teilnehmer*innen die individuelle Punktezahl und das Ranking angezeigt und die richtige Antwort besprochen.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Staatsministerium Baden-Württemberg und dem Europe Direct Stuttgart durchgeführt

Ansprechpartner: Nils Bunjes

Weiterlesen

EU-Schulprojekttag in Schwäbisch Gmünd: Europa im Alltag/EU-Quiz

17.05.2022, 00:00;

Aus Anlass des EU-Schulprojekttages am 23. Mai 2022 werden Schüler*innen des “Parler-Gymnasiums” in Schwäbisch Gmünd den Europaunterricht einmal anders erleben.

Sie starten mit einer interaktiven Einführung zu “Europa im Alltag”, um zu zeigen, wie intensiv die Regelungen der Europäischen Union bereits das alltägliche Lebensumfeld der Schüler*innen und ihrer Familien beeinflussen ohne dass dies so wahrgenommen wird. Anschließend nehmen Sie am EU-Pubquiz des Europa Zentrums teil. Nach Möglichkeit nehmen dafür alle Schüler*innen individuell oder als Gruppe mit einem Alias über ihr Smartphone oder einem Tablet am EU-Pubquiz teil. Bei der Beantwortung werden elektronisch Punkte vergeben, je nachdem ob die Antwort richtig oder falsch war und wie schnell die richtige Antwort gegeben wurde. Nach jeder Frage werden den Teilnehmer*innen die individuelle Punktezahl und das Ranking angezeigt und die richtige Antwort besprochen.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Staatsministerium Baden-Württemberg und dem EuroPoint Ostalbkreis (Europe Direct) in Aalen durchgeführt

Ansprechpartner: Nils Bunjes

Weiterlesen

EU-Schulprojekttag in Crailsheim

16.05.2022, 08:00 bis 13:00;

Die Schüler*innen und Schüler lernen zunächst die EU-Gesetzgebung über das Spiel zur EU-Gesetzgebung Legislativity besser kennen. Anschließend diskutieren Sie mit dem Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments Rainer Wieland über aktuelle EU-Themen.
In Kooperation mit dem Landratsamt Schwäbisch Hall und den drei Schulen des Berufsschulzentrums Schwäbisch Hall sowie dem Europe Direct Stuttgart.

Ansprechpartner: Nils Bunjes

Weiterlesen

Ist die Zivilgesellschaft in Myanmar gefährdet?

12.05.2022, 12:00 bis 14:00;

Shrinking Digital Spaces in Myanmar: Ist die Zivilgesellschaft gefährdet?
mit Prof. Dr. Karl-Heinz Meier-Braun, Vorstandsvorsitzender, Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen Landesverband Baden-Württemberg e.V., Frederic Spohr, Büroleiter Thailand und Myanmar, Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und Majid Lenz, Referent für Myanmar, Stiftung Asienhaus, Moderation: Zoë van Doren, Referentin Asien, Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Die menschenrechtliche Situation in Myanmar verschlechtert sich seit dem Putsch des Militärs vom 1. Februar 2021 rapide. Die Junta verfolgt die demokratische Opposition mit Gewalt, Versammlungs- und Meinungsfreiheit sind faktisch aufgehoben. Die Unterdrückung der Oppositionsbewegung erfolgt dabei nicht nur im analogen Raum, sondern auch digital. So hat die Junta erfolgreich Druck auf den Telekommunikationsdienstleister Telenor ASA ausgeübt, um eine Übertragung der burmesischen Tochtergesellschaft an ein regimetreues Militärunternehmen zu ermöglichen. Deren Dienstleistungen werden insbesondere von Oppositionellen und dem Teil der Zivilgesellschaft verwendet, der sich vor Repressionen der Junta fürchtet und daher auf ein sicheres Kommunikationsnetzwerk angewiesen ist. Die Herausgabe von sensiblen Kundendaten an das Militär ist zu befürchten.

Welche Rolle spielen geschützte Informationskanäle für eine prodemokratische Zivilgesellschaft? Welche Maßnahmen können ergriffen werden, um vorhandene Daten zu schützen? Und welche konkreten Folgen sind für Opposition und Zivilgesellschaft in Myanmar zu erwarten? Diese und weitere Fragen möchten wir mit ausgewählten Experten diskutieren. Wir freuen uns auf Sie!

Diese wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert und leistet einen Beitrag dazu, die Ziele der 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedeten Agenda 2030 bekannter zu machen.

Die Veranstaltung wird in englischer Sprache stattfinden.
Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie das detaillierte Programm finden Sie unter folgendem Link: https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/8CIR1
Die Teilnahmebedingungen finden Sie unter: https://www.freiheit.org/teilnahmebedingungen
Über den oben genannten Link mit Informationen und Programm der Veranstaltung können Sie sich online anmelden. Alternativ können Sie Ihre Anmeldung an den zentralen Service der Stiftung richten. Dieser ist montags bis freitags von 08.00 bis 18.00 Uhr für Sie erreichbar: Telefon: 030 22012634, Telefax: 030 69088102 oder E-Mail: service@freiheit.org. Die Teilnahme ist kostenlos.
Ansprechpartner im Europa Zentrum: Dr. Martin Kilgus

Weiterlesen

Deutsch-Französisches Miniparlament

12.05.2022 bis 13.05.2022, ganztägig;

Gemeinsam mit dem Institut Français Stuttgart, dem Europe Direct Stuttgart und der Landeshauptstadt Stuttgart/Abteilung Außenbeziehungen – im Rahmen der Städtepartnerschaft mit Straßburg – führt das Europa Zentrum ein Mini-Parlament zwischen deutschen und französischen Schüler/-innen durch. Mit Unterstützung des deutsch-französischen Jugendwerks.
Vorläufiges Programm: miniparlament
Kontakt und Anmeldung bitte an: bcle.stuttgart@institutfrancais.de
Ansprechpartnerin im Europa Zentrum: Ina Rubbert

Weiterlesen

Zeitenwende durch Ukraine-Krieg: Eine neue europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik?

09.05.2022, 18:00 bis 19:30;

Der Angriffskrieg Wladimir Putins auf die Ukraine am 24. Februar 2022 markiert eine Zeitenwende in vielerlei Hinsicht. Auch für die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik. Handel schützt nicht mehr vor kriegerischen Auseinandersetzungen. Das Wort von der Landes- und Bündnisverteidigung wird wieder häufiger verwandt. Wir wollen diskutieren, wie eine europäische Außen- und Sicherheitspolitik im transatlantischen Rahmen aussehen kann. Welche Strukturen müssen innerhalb der EU verändert oder neu geschaffen werden? Was kann, was muss der Beitrag Deutschlands in einer EU-weiten Verteidigungsarchitektur sein?
Über diese Fragen möchten wir ins Gespräch kommen mit Prof. Dr. Sven Bernhard Gareis, der am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster lehrt. Er ist der Verfasser des Grundlagenwerks „Deutschlands Außen- und Sicherheitspolitik. Eine Einführung“, 2021 in 3. Auflage bei UTB erschienen.
Die Veranstaltung findet als Videokonferenz über Zoom statt.
Direkt-Einwahllink: https://us06web.zoom.us/j/81313010093?pwd=NDhFaW1xUDVMVktMdzdvQmpJTUdBQT09
Meeting-ID: 813 1301 0093, Kenncode: 057345

Weiterlesen

Europa-Aktion-Stuttgart – GEMEINSAM. EUROPÄISCH. BUNT.

06.05.2022, 16:00 bis 20:00;

Nach 2 Jahren pandemiebedingter Abstinenz können wir unseren gemeinsamen Zeltstand – der normalerweise während des jährlichen Europaaktionstages stattfindet – wieder präsentieren und mit Ihnen persönlich über Europa sprechen. Wir haben wir für den 6. Mai ein buntes Angebot für Groß und Klein zusammengestellt. Vielfältige Aktivitäten und Spiele laden zum Mitmachen ein und werden mit Gewinnen belohnt. Schauen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!
Dieser Stand ist ein Stern der Aktion “12 Sterne für Europa” des Staatsministeriums Baden-Württemberg im Rahmen der Europawoche 2022. Flyer: 12SternefürEuropa_2022
Ihr Team vom Europa Zelt des Stuttgarter Europahauses (Europe Direct Stuttgart, Europa Zentrum Baden-Württemberg e. V., Europa-Union Baden-Württemberg e. V., Junge Europäer – JEF Baden-Württemberg e. V.), der Jugendagentur und Eurodesk Stuttgart sowie der Landeshauptstadt Stuttgart, Kleiner Schlossplatz, Stuttgart.
Foto aus früheren Jahren: EZBW
Ansprechpartner im Europa Zentrum: Ina Rubbert & Nils Bunjes

Weiterlesen

Die Präsidentschaftswahlen in Frankreich – und wie geht es weiter? im digitalen Format

05.05.2022, 19:00 bis 20:30;

Im April 2022 finden – in zwei Runden – in Frankreich die Präsidentschaftswahlen statt. Der Amtsinhaber, Präsident Emmanuel Macron, hat erst spät seine Kandidatur erklärt; er geht als Favorit ins Rennen. Noch nie haben sich so viele Kandidatinnen bzw. Kandidaten aus allen politischen Lagern für dieses Amt beworben. Zudem findet der Wahlkampf in Zeiten der Covid-19-Pandemie und einer neuen sicherheitspolitischen Bedrohung in Europa statt. In dem Gespräch soll zum einen der Wahlkampf und der Wahlausgang analysiert werden, nicht zuletzt im Hinblick auf die Frage, welche Effekte die Krisen auf den Wahlkampf haben. Zum anderen soll diskutiert werden, was von dem neuen (alten?) Amtsinhaber zu erwarten ist. In welche Richtung entwickelt sich das politische System Frankreichs weiter? Welche europapolitischen Prioritäten werden gesetzt?
Podiumsdiskussion mit:
Prof. Dr. Joachim Schild
, seit Ende 2003 Professor für Politikwissenschaft/Vergleichende Regierungslehre an der Universität Trier. Er forscht und publiziert zu den deutsch-französischen Beziehungen, zur französischen Europapolitik, zur politischen Ökonomie europäischer Integration und zum politischen System der V. Französischen Republik.
Marcel Wagner, seit April 2022 Leiter des SWR Studios Tübingen. Zuvor leitete er für einige Jahre das ARD-Hörfunkstudio in Paris. Dort begleitete er journalistisch u.a. die Präsidentschaftswahl Macrons 2017 sowie auch die Gelb-Westen-Proteste und das Management der Corona-Pandemie.
Moderation: Prof. Dr. Gabriele Abels, Institut für Politikwissenschaft, Universität Tübingen.
Die Veranstaltung wird als Online-Diskussion stattfinden. Bitte melden Sie sich an, damit wir Ihnen die Zugangsdaten zuschicken können: hiwi.abels@ifp.uni-tuebingen.de.
Eine Kooperationsveranstaltung des Institut Français Stuttgart, der Universität Tübingen, Institut für Politikwissenschaft, der Europa-Union Tübingen und den Jungen Europäischen Föderalisten Tübingen. Einladung: Flyer_Präsidentschaftswahlen in Frankreich
Ansprechpartnerin im Europa Zentrum: Ina Rubbert

Weiterlesen

Europa Aktion Tübingen: europe to go

05.05.2022, 13:00 bis 17:00;

Europa Informationsstand auf dem Tübinger Marktplatz: Spiele, Infos, Quiz und allem was Sie schon immer über die EU wissen und loswerden wollten.
Der Stand ist einer der “12 Sterne für Europa” – der Aktion des Staatsministeriums Baden-Württemberg in der Europawoche 2022.
Flyer: 12SternefürEuropa_2022
Eine Kooperationsveranstaltung des Landratsamtes Tübingen, des Europa Zentrums Tübingen, der Europa-Union Kreisverband Tübingen und den Jungen Europäischen Föderalisten Tübingen.
Ansprechpartnerin im Europa Zentrum: Ina Rubbert
Bild Justus, 4a, Europäischer Wettbewerb 2022

Weiterlesen

Europa im Alltag mit den KreisLandFrauenverbänden Crailsheim und Schwäbisch-Hall

23.04.2022, 09:30 bis 12:00;

Die Europäische Union spielt in unserem Alltag eine viel größere Rolle als wir normalerweise wahrnehmen. An viel Gutes haben wir uns gern gewöhnt; die jungen Menschen kennen es gar nicht anders. Und seien wir ehrlich: es fällt uns und den Medien wesentlich leichter über die Themen zu
sprechen, wo Europa nicht so reibungslos funktioniert.
In Großbritannien ging das so weit, dass die Menschen erst nach der Entscheidung für den Brexit sehr abrupt gemerkt haben, wie stark die Qualität ihres gewohnten Lebensalltags von der EU-Mitgliedschaft abhängt.

Wo also berührt die EU unbemerkt unseren Alltag? Wo ist wirklich Verbesserungsbedarf? Darüber möchten wir an unserem Europatag sprechen.

In Kooperation mit dem KreisLandFrauenverband Schwäbisch-Hall und dem KreisLandFrauenverband Crailsheim und dem Bildungs- und Sozialwerk des LandFrauenverbandes Württemberg-Baden e.V.

22-04-23-Flyer Europatag LFCrailsheim LF SchwaebischHall

Ansprechpartner: Nils Bunjes

Weiterlesen