Veranstaltungen auf dem Haupt-Blog anzeigen?

Wandern verbindet! 25. Europawanderung des Schwäbischen Albvereins

05.05.2019, 07:00 bis 21:30;

Wandern verbindet!

25. Europawanderung des Schwäbischen Albvereins e.V. in Kooperation mit dem Europa Zentrum Baden-Württemberg. Nach einer europapolitischen Einführung auf dem Weg nach Kehl, wandert die Gruppe von Kehl ins Straßburger Europaviertel. Am Tag des 70. Geburtstags des Europarates besuchen die Wanderer den Europarat und den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Im Europarat spricht die Gruppe unter anderem mit Europaminister Guido Wolf, MdL. Mit Unterstützung des Ministeriums der Justiz und für Europa Baden-Württemberg

Ansprechpartner: Nils Bunjes

Weiterlesen

Legislativity-Workshop mit der AEGEE Stuttgart

04.05.2019, 14:00 bis 17:30;

In Kooperation mit der Association des États Généraux des Étudiants de l’Europe (AEGEE) Stuttgart veranstaltet das Europa Zentrum Baden-Württemberg einen Workshop zum Kennenlernen des Spiels “Legislativity – Das Spiel zur EU-Gesetzgebung” als Methode der europapolitischen Bildung für Studierende.

Finanziell gefördert wird die Veranstaltung von der Landeshauptstadt Stuttgart.

Ansprechpartner im Europa Zentrum: Florian Setzen.

Weiterlesen

Das Europa-Leitbild des Landes Baden-Württemberg (bei Veranstaltung “Europa gemeinsam gestalten”) in Ulm

29.04.2019, 18:00 bis 21:00;

Das Europa-Leitbild des Landes Baden-Württemberg stellt Florian Setzen, Direktor des Europa Zentrums Baden-Württemberg, im Rahmen der Veranstaltung “Europa gemeinsam gestalten”, die vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt in Ulm organisiert und veranstaltet wird, vor.
Teilnehmende sind Unternehmerinnen und Unternehmer aus Industrie und Handwerk sowie Verantwortliche in öffentlichen Institutionen, Kirche und Diakonie.

Weiterlesen

Planungstreffen Donauraum akut

18.04.2019, 11:00 bis 12:30;

Im Rahmen des von der Baden-Württemberg Stiftung geförderten Projektes “Donauraum akut” treffen sich Vertreterinnen und Vertreter der beteiligten Projektpartner (Hochschule für Finanzen und Verwaltung Ludwigsburg, Andrassy Universität Budapest, Europa Zentrum Baden-Württemberg), um die Projektschritte für 2019 zu besprechen.

Internes Arbeitstreffen, nicht öffentlich.

Ansprechpartner im Europa Zentrum: Florian Setzen.

Weiterlesen

EUROPANACHT – Welches Europa wollen wir? Eine bunte europäische Denkwerkstatt (im Kulturwerk Ost in Stuttgart)

11.04.2019, 18:30 bis 22:00;

Wissenswertes – Europa verständlich und spannend präsentiert
Bedenkenswertes – Perspektiven aus unseren europäischen Nachbarländern
Hörenswertes – Get-together, um weiter zu diskutieren und bei Musik den Abend ausklingen zu lassen

Zum Zuhören, Diskutieren und Vernetzen lädt ein: das Landesnetzwerk Politische Bildung Baden-Württemberg.
In dem Bündnis sind neben dem Europa Zentrum Baden-Württemberg weitere politische, gesellschaftliche und kirchliche Einrichtungen der politischen Bildung engagiert, um die Demokratie durch Information, Wissen, Bildung und Plattformen zu stärken.
Das Netzwerk verbindet die 10 Thesen der politischen Bildung:
www.lpb-bw.de/10thesen-polbild-bw.html (Seite der LpB Baden-Württemberg)

Geplantes Programm
18.30 Uhr
Herzlich Willkommen!
Lothar Frick, Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)
Sigrid Schöttle Studienleiterin der Ev. Akademie Bad Boll
18.45 Uhr
Impuls: „Europa am Scheideweg: Kommen die vereinigten Staaten von Europa?“ Vortrag von Mirko Drotschmann, alias Mr Wissen2Go
19.00 Uhr
World Café
Koordination: Anja Dargatz, Fritz-Erler-Forum,
Verantwortliche für Thementische:
• Migration & Integration, Josephine Assmus, Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg e.V.
• Soziales & Arbeit, Alina Dorn, Konrad-Adenauer-Stiftung Baden-Württemberg
• Umwelt & Energie, Dr. Thomas König, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
• Wirtschaft & Finanzen, Jochen Merkle, Reinhold-Maier-Stiftung
• Europäische Werte, Dr. Michael Lesky, Volkshochschulverband Baden-Württemberg e. V.
• Jugend & Zukunft, Gertrud Gandenberger, Internationales Forum Burg Liebenzell e. V.
19.30 Uhr
Trailer: Synchro von Dodokay
Podiumsdiskussion: Welches Europa wollen wir?
Christos Katsioulis, Leiter des Büros London der Friedrich-Ebert-Stiftung
Malgorzata Kopka-Piątek, Leiterin des Programms „Europa & Internationales“ im Warschauer Büro der Heinrich-Böll-Stiftung
Sebastian Vagt, European Affairs Manager, Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Brüssel
Dr. Nino Galetti, Leiter des Auslandsbüros Frankreich der Konrad-Adenauer-Stiftung
Dominik „Dodokay“ Kuhn, Regisseur und Comedian
Moderation: Jürgen Kalb, Chefredakteur, Zeitschrift „Deutschland & Europa“, LpB
20.30 Uhr
Get-together mit Musik
Mátyás Regyep, Trompete
Ende ca. 22.00 Uhr

Ansprechpartner:
Reinhold-Maier-Stiftung
stuttgart@freiheit.org
Eintritt frei. Die Gästezahl ist begrenzt.
Anmeldung erforderlich
Anmeldung bitte nur an:
online: https://bit.ly/2EGcp6w
per Email: service@freiheit.org
per Telefon: 030 22 01 26 34
(Mo-Fr von 08-18 Uhr)

Eine Stärkung reicht das Team des Kulturwerks Ost

Veranstalter ist das Landesnetzwerk Politische Bildung Baden-Württemberg
Mitgliedsorganisationen:
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Bildungswerk für Kommunalpolitik
Europa Zentrum Baden-Württemberg
Evangelische Akademie Bad Boll
Friedrich-Ebert-Stiftung Baden-Württemberg
Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg
Internationales Forum Burg Liebenzell e. V.
Konrad-Adenauer-Stiftung (Politisches Bildungsforum Baden-Württemberg)
Landesakademie für Jugendbildung
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Pädagogisch-Kulturelles Centrum Ehemalige Synagoge Freudental e.V.
Reinhold-Maier-Stiftung Baden-Württemberg
Studienhaus Wiesneck e. V.
Volkshochschulverband Baden-Württemberg

Weiterlesen

Projektmanagement-Training für Projektumsetzer aus grenzüberschreitenden serbisch-kroatisch-ungarischen Bürgerdialogen – im Rahmen des Projekts “The Danube Devil’s Advocate as project pusher”

11.04.2019 bis 14.04.2019, ganztägig;

Eine Veranstaltung, die mit finanzieller Unterstützung der Landeshauptstadt Stuttgart realisiert wird.
Neben dem Europa Zentrum sind weitere Partner in Baden-Württemberg, Serbien, Kroatien und Ungarn beteiligt.
Ort: Sibenik/Kroatien.
Ansprechpartner: Florian Setzen.

Weiterlesen

Dein ist mein Herz – Europa

09.04.2019, 16:00 bis 18:30;

Theateraufführung des “Dein Theater” aus Stuttgart mit anschließender Diskussion über die Bedeutung der Wahlen zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019. Die Veranstaltung wird mit Unterstützung des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung durchgeführt.
In Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium Tübingen, den Jungen Europäischen Föderalisten Tübingen, der Europa-Union Tübingen und dem Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Bundes- und Presseamt der Bundesregierung und dem Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg.
Ansprechpartnerin: Ina Rubbert
Programm: Forum_09_04_2019

Beitragsbild:

Weiterlesen

“le grand débat” und die partizipative Demokratie

05.04.2019, 16:30 bis 20:30;

Demokratie von unten leben in Frankreich und Deutschland
„Le grand débat“ und die partizipative Demokratie

Nicht erst seit den Protesten der Gelb-Westen (gilets jaunes) steht die Reform der demokratischen Struktur in Frankreich auf der Agenda.
Präsident Macron hat im Dezember 2018 zum „grand débat“ aufgerufen, um die Bürgerinnen und Bürger aktiv in den politischen Prozess einzubeziehen.
Die Aussichten für einen Erfolg dieses Konsultationsprozesses sind fraglich.
In Baden-Württemberg hingegen ist Staatsrätin Gisela Erler seit 2011 damit befasst, die „Politik des Gehörtwerdens“ (W. Kretschmann) in die Praxis umzusetzen.

Ihre Anmeldung bis spätestens 1. April 2019 an: KDA Sekretariat Eliane Bueno Dörfer Grüner Hof 1, 89073 Ulm Telefon 0731-1538 – 570 eliane.doerfer@ev-akademie-boll.de Tagungsnummer 20 03 19 Teilnahmegebühr € 15,00 zu bezahlen bar vor Ort.
Programm: Demokratie_von_unten_D-F_200319e
Ansprechpartnerin: Ina Rubbert

Weiterlesen

Europa hat die Wahl: Über die Entscheidungsprozesse in der EU und die Bedeutung der Europawahl (in Waldshut)

29.03.2019, 08:30 bis 13:00;

Ein Seminar für Schülerinnen und Schüler der Stufen 10 und 11 der Schulen des Landkreises Waldshut. In Kooperation mit dem Landratsamt Waldshut und der Europa-Union Waldshut.

Alle Informationen zum geplanten Programm: Europa hat die Wahl – Waldshut – GPR für 29-03-19 Version 21-02-19

Ansprechpartner im Europa Zentrum: Florian Setzen.

Weiterlesen

Fachforum “Internationale Jugendarbeit: Engagiert. Vernetzt. Empowered” in Stuttgart-Vaihingen

20.03.2019, 15:15 bis 19:00;

Der Landesjugendring Baden-Württemberg und die Jungen Europäer (JEF) Baden-Württemberg laden ein zum Fachforum „Internationale Jugendarbeit: Engagiert. Vernetzt. Empowered“, das vom Europa Zentrum Baden-Württemberg unterstützt wird.

Zielgruppe: Haupt- und Ehrenamtliche der Jugend(verbands)arbeit in Baden-Württemberg.

Freuen dürfen sich die Teilnehmenden auf Raum und Formate für Vernetzung, auf Infos zu Fördermöglichkeiten und auf einen fachlichen Austausch untereinander.

Das Fachforum stellt folgende Fragen in den Mittelpunkt: Welche sind eure Aktivitäten und eure Erfahrungen im Themenfeld? Wo liegen aktuelle Herausforderungen? Wie können wir euch als erfahrene oder ins Themenfeld (wieder-)einsteigende Verbände unterstützen?

Vorgestellt wird auch die Europäische Jugendstrategie 2019−2027 mit ihren programmatischen Grundsätzen, Schwerpunktthemen und Fördermöglichkeiten. Untereinander und zusammen mit Experten und Expertinnen der Internationalen Jugendarbeit sollen auch aktuelle jugendpolitische Themen sowie Chancen und Herausforderungen der Internationalen Jugendarbeit diskutiert werden.

Geplantes Programm:

Bis 15:15 Uhr: Ankunft der Teilnehmenden
15:15 Uhr: Begrüßung
15:30 Uhr: Die Europäische Jugendstrategie 2019−2027 // Input: Lea Sedlmayr − Referentin für Europäische Jugendpolitik beim Bayerischen Jugendring mit Sitz im Brüssel
16:00 Uhr: Interaktive Diskussionsrunde mit Experten/Expertinnen der Internationalen Jugendarbeit:
1. Lea Sedlmayr – Referentin für Europäische Jugendpolitik beim Bayerischen Jugendring
2. Florian H. Setzen – Direktor Europa Zentrum Baden-Württemberg
3. Marc-Oliver Buck – Landesvorsitzender Junge Europäer (JEF) Baden-Württemberg
4. Jack Herbst – Referent für Fachbereich Internationale Zusammenarbeit & Projekte beim Stadtjugendausschuss Karlsruhe

Moderation:
Bettina Szotowski – Bildungsreferentin Internationale Jugendbegegnungen beim SJR Stuttgart und Fachvorstand Fachbereich Vielfalt und Inklusion beim LJRBW

17:15 Uhr: Internationaler Markt der Möglichkeiten und Kaffeepause
18:45 Uhr: Kurzer Ausblick und Verabschiedung
19:00 Uhr: Ende

Wer bereits in der Internationalen Jugendarbeit aktiv ist und die eigenen Aktivitäten auf dem Markt der Möglichkeiten vorstellen möchte, schreibt an Alaeddine Kandil: bfd@ljrbw.de.

Rückfragen und Anmeldungen an Herrn Alaeddine Kandil bfd@ljrbw.de bis zum 15.03.2019. Hier auch gegebenenfalls Assistenz-Bedarf anmelden.

Die Veranstaltung wird realisiert mit finanzieller Unterstützung durch das Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg.

Mehr Infos: www.ljrbw.de/events-reader/fachforum-internationale-jugendarbeit (Seite des Landesjugendrings Baden-Württemberg)

Weiterlesen

Irland und der BREXIT

20.03.2019, 09:15 bis 11:00;

Vortrag von Nils Bunjes (Europa Zentrum Baden-Württemberg) im Rahmen der Mittwochsakademie “Irland” der Kreisvolkshochschule Freudenstadt in Kooperation mit dem Europa Zentrum Baden-Württemberg.

Anmeldungen für die gesamte Mittwochsakademie (ganzes Jahr) nur bei Kreisvolkshochschule Freudenstadt, Landhausstr. 4, 72250 Freudenstadt, Tel. 07441-920-1444, fds@vhs-kreisfds.de.

Weiterlesen

Vorstellung der Arbeit des Europa Zentrums vor den Mitgliedern des Sportausschusses des Stuttgarter Gemeinderats

19.03.2019, 13:00 bis 13:15;

Im Rahmen des vom Sportamt der Landeshauptstadt Stuttgart veranstalteten Workshops für die Mitglieder des Sportausschusses des Stuttgarter Gemeinderates wird Direktor Florian Setzen im Europasaal des Europahauses kurz die Arbeit des Europa Zentrums Baden-Württemberg und des von der Landeshauptstadt Stuttgart kofinanzierten Europe Direct Informationszentrums Stuttgart vorstellen.

Keine öffentliche Veranstaltung.
Anmeldung hierfür nicht möglich.

Weiterlesen

Irland und die Finanzkrise

13.03.2019, 09:15 bis 11:30;

Vortrag von Nils Bunjes (Europa Zentrum Baden-Württemberg) im Rahmen der Mittwochsakademie “Irland” der Kreisvolkshochschule Freudenstadt in Kooperation mit dem Europa Zentrum Baden-Württemberg.

Anmeldungen für die gesamte Mittwochsakademie (ganzes Jahr) nur bei Kreisvolkshochschule Freudenstadt, Landhausstr. 4, 72250 Freudenstadt, Tel. 07441-920-1444, fds@vhs-kreisfds.de.

Weiterlesen