Veranstaltungen auf dem Haupt-Blog anzeigen?

Studienfahrt nach Luxemburg

12.05.2024 bis 13.05.2024, ganztägig;

Eine Studienfahrt zu Aufgaben, Tätigkeiten und Funktionsweisen des in Luxemburg angesiedelten Europäischen Gerichtshofes mit Informationen zur Rolle Luxemburgs in der EU und zu dem in Luxemburg geschlossenen “Schengener Abkommen”.

Eine Veranstaltung des Europa Zentrums Baden-Württemberg in Kooperation mit der Universität Stuttgart, Institut für VWL und Recht.

Hier finden Sie das geplante Programm.

  • Ansprechpartnerin: Patricia Krolik
  • Ort: Luxemburg
Weiterlesen

Europaaktionstag Stuttgart 2024

10.05.2024, ganztägig;

Wie jedes Jahr an einem Freitag Anfang Mai – dem Europamonat – begrüßen wir alle Besucher*innen der Stuttgarter Innenstadt am Nachmittag an unserem Stand auf dem Schlossplatz zum Europaaktionstag. Neben einem attraktiven Bühnenprogramm wartet auch das alljährliche Highlight – der Drehleiterwagen der Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf – auf Sie, der einen atemberaubenden Blick über die Dächer Stuttgarts bietet.

Kommen Sie vorbei!

Kontakt: Nils Bunjes, Patricia Krolik, Axel Müller, Lana Mayer

Weiterlesen

20 Jahre EU-Osterweiterung – Diskussionsreihe Teil 2/3 “Heute” (2014-2024)

22.04.2024, 18:00 bis 20:00;

Nach den kleinen Beitrittsrunden 2007 (Bulgarien, Rumänien) und 2013 (Kroatien), ist die Erweiterung der EU vorerst zum Erliegen gekommen. Zwar brachen Diskussionen und Kontroversen um den Beitritt weiterer Staaten, v.a. auf dem westlichen Balkan, nie ab. Jedoch wurde der Diskurs weitgehend von Jenen dominiert, die sich zunächst für eine Konsolidierung des Status Quo der EU aussprachen, ehe neue Mitglieder die Union erweitern könnten. Durch den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine sowie die daraus resultierende neue geopolitische Realität im Osten Europas ist neuer Schwung in die Debatte gekommen. Welche Überlegungen führten zu diesem Kurswechsel? Hat es die EU tatsächlich geschafft, sich ausreichend zu konsolidieren? Wie steht es um die Angleichung der Lebensverhältnisse im Osten und Westen der Union? Und mit welchem Selbstverständnis präsentieren sich mittel- und osteuropäische Staaten heute im Kreise ihrer europäischen Partner?

In Kooperation mit dem Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg und dem Europe Direct Stuttgart.

Ort: Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg

Ansprechpartner: Lana Mayer, Axel Müller

Weiterlesen