Jahresgespräch politische Bildung mit dem Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger (in Stuttgart)

16.05.2019, 12:30 bis 14:30
StadtPalais, Saal „Marie“, Konrad-Adenauer-Str. 2, 70173 Stuttgart

Das Landesnetzwerk Politische Bildung Baden-Württemberg lädt herzlich ein zum ersten „Jahresgespräch Politische Bildung“.

Gastredner dieser neuen Serie, die künftig jährlich wiederholt werden soll, ist der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger. Er wird zum Thema „Politische Bildung – notwendiger denn je“ sprechen. Im Anschluss besteht die Gelegenheit zu einer kurzen Diskussionsrunde. Moderiert wird die Veranstaltung von Monika Renninger, der Leiterin des Evangelischen Bildungszentrums Hospitalhof.

Im Rahmen der Veranstaltung werden Getränke sowie einen Mittagsimbiss vom Buffet (Maultaschen, auch vegetarisch, mit Kartoffelsalat) gereicht.
Der Mittagsimbiss findet ab 12.30 Uhr statt. Der Redenteil der Veranstaltung beginnt analog zur Mittagspause der Plenarsitzung des Landtags, spätestens jedoch um 13.15 Uhr.

Anmeldung bitte nur an (Anmeldung erforderlich): hella.helfrich@lpb.bwl.de. Bitte beachten Sie, dass die Saalkapazität begrenzt ist und die Anmeldungen deshalb in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden.

Mitgliedsorganisationen des Landesnetzwerks Politische Bildung Baden-Württemberg:
• Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
• Bildungswerk für Kommunalpolitik
Europa Zentrum Baden-Württemberg
• Evangelische Akademie Bad Boll
• Friedrich-Ebert-Stiftung Baden-Württemberg
• Haus der Geschichte Baden-Württemberg
• Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg
• Initiative Allianz für Beteiligung e. V.
• Internationales Forum Burg Liebenzell e. V.
• Konrad-Adenauer-Stiftung (Politisches Bildungsforum Baden-Württemberg)
• Landesakademie für Jugendbildung
• Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
• Pädagogisch-Kulturelles Centrum Freudental e. V.
• Reinhold-Maier-Stiftung Baden-Württemberg
• Studienhaus Wiesneck e. V.
• Volkshochschulverband Baden-Württemberg e. V.