Zur Navigation . zum Login-Formular

Publikation: EU und Welthandelsordnung

Das Europa Zentrum Baden-Württemberg hat mit „Europa in der Welthandelsordnung des 21. Jahrhunderts“ Bd. 6 seiner Europapolitischen Schriften veröffentlicht.
Der Band richtet sich wie immer an ein breites Publikum (Multiplikatoren in der Bildung, Wissenschaft, Verwaltung, Privatwirtschaft, Politik, Interessierte) und beinhaltet Aufsätze, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln die EU-Außenhandelspolitik und deren Zukunft darlegen, diskutieren und bewerten.

Zu den Autoren/Autorinnen gehören:
Guido Wolf MdL, baden-württembergischer Europaminister,
Joachim Menze, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in München,
Prof. Dr. Oliver Landmann, Ökonomieprofessor an der Uni Freiburg i.Br,
Dr. Galina Kolev, Forschungsgruppenleiterin am Institut der deutschen Wirtschaft Köln,
Dr. Axel Berger, Wissenschaftler am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik,
Roland Süß, Handelsexperte und Mitglied im Attac-Koordinierungskreis,
Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling, Professor für Politik und Wirtschaft an der Uni Tübingen,
Miriam Kaiser, Autorin fürs Online-Magazin treffpunkteuropa.de,
Thomas Schinkel, Fachreferent Europa bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, und
Florian Setzen, Direktor des Europa Zentrums Baden-Württemberg.

Der Band enthält außerdem ein Glossar und eine Linksammlung zu Literatur und Internetseiten.
Er ist kostenlos downloadbar auf http://europa-zentrum.de/institut-akademie/publikationen/ und kann als Printversion kostenlos im Europe Direct Informationszentrum Stuttgart abgeholt werden. Auch eine Bestellung (1 € Schutzgebühr zzgl. Versandkosten) ist möglich.
Ermöglicht wurde die Publikation durch Zuschüsse des Ministeriums der Justiz und für Europa Baden-Württemberg sowie durch die Vertretung der Europäischen Kommission in München.
Weitere Informationen zu den Publikationen des Europa Zentrums: http://europa-zentrum.de/institut-akademie/publikationen/