Zur Navigation . zum Login-Formular

Die EU im Spannungsfeld von (Welt-)Politik und Religion(en) – Seminar in Lamprechtshausen – Land Salzburg

Nach der Wende 1989 im sogenannten Ostblock glaubte sich der „Westen“ Europas in Sicherheit. Die Realität sieht anders aus: Jugoslawien zerfiel in blutigen Kriegen, das Kosovo brodelt, in der Ukraine herrscht Chaos. Der Nahost-Konflikt ist nicht fern. An den östlichen Grenzen der Türkei entstand/entsteht ein Kalifat – ermöglicht durch Kriege und durch das Fehlen politischer Strukturen in Syrien, im Irak, in Libyen und anderswo. Flüchtlinge drängen über das Mittelmeer und die „Balkanroute“ gen Norden bzw. gen „Westen“. Sie flüchten vor Krieg und Armut aufgrund wirtschaftlicher Aussichtslosigkeit in ihren Heimatländern.
Das Seminar konzentriert sich auf die Frage, ob und wie Europa bzw die EU aus der momentanen Krise herausfinden kann.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für die Themen interessieren. Für die Teilnahme ist kein Fachwissen notwendig.

Die EU im Spannungsfeld 2016 Programm und Anmeldekonditionen
Die EU im Spannungsfeld 2016 Anmeldeformular

Zeit: 15. April 2016 17:00 bis 17. April 2016 12:00