My homeland… Baden-Württemberg – EU-Kommissare im Spagat zwischen europäischen Aufgaben und nationaler Politik

08.12.2021 - 19:00 bis 20:30

Die Kommission in Brüssel schlägt die „europäischen Gesetze“ vor und wacht über die Einhaltung der europäischen Verträge. Sie besteht aus 27 Kommissar/-innen – je einer/m aus einem Mitgliedstaat. Sie sind einzig der EU und nicht ihren Herkunftsländern verpflichtet. Doch wie entscheiden und handeln sie tatsächlich?
Dr. Renke Deckarm, mittlerweile selbst EU Beamter, hat darüber geforscht und promoviert. Zu welchen Ergebnissen ist er damals gekommen? Decken sich diese mit seinen jetzigen Erfahrungen als EU-Beamter?
Herzliche Einladung zu einem Zoom Gespräch mit ihm und Nikos Andreadis von Kontrapunkt Tübingen. Sie können sich gerne an der Diskussion beteiligen.
Am 8.12.2021 von 19:00 bis 20:30 Uhr, bitte melden Sie sich an damit wir Ihnen den Zugangslink zu dem Gespräch senden können.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Europa Zentrums Baden-Württemberg mit der Europa-Union Kreisverband Tübingen, dem Staatsministerium Baden-Württemberg und mit Unterstützung der Bundeszentrale für politische Bildung.
Anmeldung bitte an: ina.rubbert@europa-zentrum.de