EUropa – Gestern. Heute. Morgen.

09.07.2021 - 18:00 bis 20:00

In diesem Jahr feiern wir Europäer mit der Gründung der so genannten „Montanunion“ vor 70 Jahren und der Unterzeichnung des „Vertrags von Nizza“ vor 20 Jahren zwei bedeutende Jubiläen in der europäischen Geschichte. Gleichzeitig stehen Europa und die Europäische Union jedoch angesichts der Corona-Pandemie, des Brexit und der zunehmenden EU-Kritik vor großen Herausforderungen. Im Rahmen einer Festveranstaltung des Staatsministeriums Baden-Württemberg mit Impulsvortrag und Podiumsdiskussion wollen wir die bisherigen Errungenschaften der EU würdigen, vor allem aber die Zukunft der Europäischen Union in den Blick nehmen und damit einen Beitrag zur „Konferenz zur Zukunft Europas“ leisten.

Als Podiumsgäste begrüßen wir:
• Florian Hassler, Staatssekretär für Politische Koordination und Europa im Staatsministerium
• Prof. Dr. Ulrich Reinhardt, Zukunftswissenschaftler und Wissenschaftlicher Leiter der Stiftung für Zukunftsfragen
• Dr. Linn Selle, Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschland
• Wolfgang Antes, Geschäftsführer der Jugendstiftung Baden-Württemberg
• Alina Wenger, Beisitzerin JEF Baden-Württemberg

Ort: Sparkassenakademie Stuttgart, Pariser Platz 3 A sowie im LIVE-STREAM
Einlass 17:00 Uhr |Beginn: 18:00 Uhr

Sie können sich bis Mittwoch, 7. Juli 2021 unter Europa@jum.bwl.de zu dieser Veranstaltung anmelden. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in Präsenz oder per Live-Stream teilnehmen möchten.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der aktuellen Coronabedingungen nur eine begrenzte Personenzahl in den Räumlichkeiten der Sparkassenakademie zugelassen sind. Beim Einlass ist ein Nachweis vorzulegen, dass Sie negativ getestet, vollständig geimpft oder genesen sind. Es gelten die üblichen Hygiene-Maßnahmen (AHA).

Der Festakt kann auch im Live-Stream verfolgt werden. Über das Abstimmungstool „Mentimeter“ besteht die Möglichkeit, auch von Zuhause an der Veranstaltung mitzuwirken.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Dr. Alexandra Zoller
Ministerialdirigentin
Staatsministerium Baden-Württemberg