Die Zukunft der deutsch-französischen Städte- und Gemeindepartnerschaften (Diskussionsabend in Hohentengen/Oberschwaben)

18.11.2019, 19:00 bis 21:00
Kath. Gemeindehaus, Hauptstr. 32, 88367 Hohentengen

Im Rahmen der Bürgerdialogreihe der Europa-Union Deutschland e.V. „Europa nach der Wahl – wir müssen reden!“ veranstalten der Partnerschaftsverein Hohentengen, die Europa-Union e.V. (Landesverband Baden-Württemberg und Kreisverband Zollernalb) sowie das Europa Zentrum Baden-Württemberg diesen Dialogabend mit folgendem Programm (Änderungen vorbehalten):

• 19:00 – 19:15: Begrüßung durch Karl-Heinz Bleicher, Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Hohentengen
• 19:15 – 19:45: Analyse des Status Quos der dt-frz. Partnerschaftsarbeit und die neuen Möglichkeiten durch Aachener Vertrag, Internet und das neue Programm der BWStiftung, durch Florian Setzen/Direktor des Europa Zentrums Baden-Württemberg
• 19:45 – 21:00: Diskussion

Musikalische Umrahmung durch das Singer-Songwriter-Duo „Anna & Fiona“.

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsflyer: Die Zukunft der deutsch-französischen Städtepartnerschaften – Flyer

Ansprechpartner: Karl-Heinz Bleicher, Tel: 07572-3644, Mobil: 0172-7368127, Fax: 07572-78232, Birkenstraße 1, 88367 Hohentengen.