Die Sprache der EU. Diplomatie und Verhandlung im politischen Prozess

15.09.2021 - 19:00 bis 20:30

In der Europäischen Union (EU) mit ihren 27 Mitgliedsstaaten und 24 Amtssprachen ist es täglich eine neue Herausforderung eine gemeinsame Sprache zu finden. Es geht also darum die eigenen Interessen – auch die des Landes Baden-Württemberg – so zu übersetzen, dass diese verstanden werden und berücksichtigt werden können. Sprachkompetenz und interkulturelle Kompetenz sind im heutigen europäischen Umfeld wichtiger denn je, um Missverständnisse, seien sie sprachlicher oder auch kultureller Natur, zu vermeiden und zu erfolgreichen Kompromissen zu kommen. Referent: Bodo Lehmann, Leiter der Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union in Brüssel Im Rahmen der Reihe: Vielfalt der Sprache.
Eine Kooperation von Europe Direct Stuttgart mit dem Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart
Anmeldung bitte über: info@hospitalhof.de, Tel. 0711 / 2068-150
Ort: Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Foto © VERTRETUNG DES LANDES BADEN-WÜRTTEMBERG IN BRÜSSEL

Ansprechpartner im Europe Direct Stuttgart: Nils Bunjes