Die EU als Akteur in der Welt

25.10.2021 bis 28.10.2021 - 00:00

Studienfahrt nach Brüssel für Junge Erwachsene und Referendare
Die Europäische Union wurde gegründet, um die ewig zerstrittenen europäischen Staaten zu einen und Frieden zu schaffen. Inwieweit ist das gelungen?
Welche Möglichkeiten hat die Europäische Union, das Weltgeschehen mit zu beeinflussen? Diese und andere Fragen möchten wir im direkten Gespräch mit Vertreter/-innen des Europäischen Parlaments, der Europäischen Kommission und des Europäischen Rates sowie Vertreter/-innen der Zivilgesellschaft (NGO’s) erörtern und diskutieren.

Programm wird rechtzeitig bekanntgegeben.
Ansprechpartnerin im Europa Zentrum: Ina Rubbert

Foto: Ina Rubbert