Der neue Élysée-Vertrag für Europa

08.02.2019, 18:00 bis 20:30
Institut Français Stuttgart, Schloßstraße 51, 70174 Stuttgart

Podiumsdiskussion: Der neue Élysée-Vertrag für Europa

Nichts weniger als eine Generalüberholung für den alten Kontinent schlug Staatspräsident Emmanuel Macron in seiner Europa-Rede in der Sorbonne vor, unter aktiver Beteiligung Frankreichs und Deutschlands. Als erste Maßnahme dazu ist der neue Elysée-Vertrag zu verstehen, der am 22. Januar 2019 unterzeichnet wird und sich viel vornimmt: Europa soll als Projekt der Weltoffenheit und Toleranz gestärkt, Migration und Integration als neues deutsch-französisches Handlungsfeld bearbeitet, Kinder aus allen gesellschaftlichen Kontexten am Austausch beteiligt und generell die sozialen Rechte in einem chancengerechten Europas gestärkt werden. Spezialisten der deutsch-französischen Beziehungen diskutieren mit Vertretern der Jungen Europäer über Intention und Chancen des Projekts für die Jugend.
Programm: Elysée Vertrag_final
Eine Veranstaltung der Institut français Stuttgart in Zusammenarbeit mit den Freunden des Institut français Stuttgart e.V. und dem Europa Zentrum Baden-Württemberg
Eintritt frei, in deutscher und französischer Sprache
Anmeldung erforderlich unter : info.stuttgart@institutfrancais.de, Tel 0711 23925-13
Ansprechpartnerin: Ina Rubbert