Zur Navigation . zum Login-Formular

Wirtschaften auf europäisch – Die EU als Akteur in der europäischen Wirtschaftsordnung

Brüssel, das Machtzentrum der Europäischen Union und des belgischen Staates, ist Ziel des vom Europa Zentrum Baden-Württemberg veranstalteten Seminars „Wirtschaften auf europäisch“.

Einblicke, wie die EU vor allem in den wirtschaftspolitischen Feldern funktioniert, welches die Optionen Europas – z.B. hinsichtlich der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise – in der Zukunft sind und wie die einzelnen Akteure am Prozess der europäischen Integration mitwirken, sollen die Teilnehmenden vor Ort gewinnen und reflektieren.

Das Seminar umfasst interaktive Lernmethoden, Besuche bei verschiedenen Einrichtungen vor Ort (wie z.B. dem Europäischen Parlament, der Europäischen Kommission, dem Rat der EU oder diversen Interessenvertretungen) und gibt genügend Raum, eigene Erfahrungen und Ansichten miteinander auszutauschen.

Ein Seminar des Europa Zentrums Baden-Württemberg in Kooperation mit der ESB Business School Reutlingen und der Bayer AG Ehingen.

Die Veranstaltung ist eine Maßnahme der politischen Bildung und wird gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Ausschreibung
Programm

Zeit: 8. November 2009 08:30 bis 10. November 2009 20:30