Zur Navigation . zum Login-Formular

Ukraine-Krise im EU-Planspiel des EZBW

Das Planspiel „Alarm in der EU – Bürgerkrieg in Kotschenien“ handelt von einer bürgerkriegsähnlichen Krisensituation in einem europäischen Nicht-EU-Staat, die die EU vor die Herausforderung stellt, ob und wie sie agieren beziehungsweise reagieren soll.
Es ist neu überarbeitet, leicht im Schulunterricht oder bei Jugendveranstaltungen durchführbar und durch die Ukraine-Krise leider wieder hoch aktuell geworden.
Es vermittelt anschaulich die Grenzen der EU-Befugnisse im Bereich der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik beziehungsweise die Schwierigkeit, einvernehmliche Lösungen unter 28 Mitgliedstaaten zu treffen.
Die Neubearbeitung der Methode des Europa Zentrums Baden-Württemberg ist abrufbar in der Methodenbox der deutschen Nationalagentur für das EU-Programm „Jugend in Europa“ (Unterprogramm von ERASMUS+): https://www.jugendfuereuropa.de/fortbildungen/methodenbox/297/?&orderField=ziel_order&orderOrder=ASC&pagerCurrentOffset=68