Zur Navigation . zum Login-Formular

ViPaD Logo_neue Version

ViPaD – Virtuelle Kommunalpartnerschaften im Donauraum

Web 2.0 und Social Media bieten kommunalen Partnerschaften neben den traditionellen Treffen die Möglichkeit, sich auch in der digitalen Welt auszutauschen, zu begegnen oder zu kooperieren. Das Projekt ViPaD will die Anwendung von Web 2.0 und Social Media in kommunalen Partnerschaften unterstützen und fördern. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner MFG Innovationsagentur für IT und Medien führt das Europa Zentrum Baden-Württemberg zwei Präsenzveranstaltungen und vier Webinare durch. Während der ganztägigen Trainings und den anschließenden Online-Kursen werden den Verantwortlichen von Kommunalpartnerschaften Web 2.0 Werkzeuge und Basiskenntnisse zu Social Media vermittelt. In Gruppenarbeit mit ihren Partnern im übrigen Donauraum können die Teilnehmenden bereits mittels Web 2.0 neue Partnerschaftskonzepte entwickeln. Ziel des Projekts ist es, bestehende Partnerschaften zwischen Kommunen in Baden-Württemberg und im Donauraum durch die Anwendung von Web 2.0 Werkzeugen auszubauen und zu vertiefen.

Weitere Informationen über das Projekt erhalten Sie auf dem Projekt-Blog: http://vipad2punkt0.blogspot.de/

Das Projekt wird von der Baden-Württemberg Stiftung gefördert.
Logo BW Stiftung

Kontakt:
Florian Setzen, Tel. +49 711 236 237-6, florian.setzen@europa-zentrum.de
Ellen Lindner-Rhinow, Tel.: +49 711 234 9375, ellen.lindner@europa-zentrum.de

MFG EZBW logo

Unterstützende Partner: Euro-Institut Kehl und Donaubüro Ulm/Neu-Ulm.

Seite ausdrucken