Zur Navigation . zum Login-Formular

Legislativity – Das Spiel zur EU-Gesetzgebung

legislativity-logo

Brüssel in Belgien ist der Ort, an dem die wichtigsten Entscheidungen der Europäischen Union (EU) getroffen werden. Hier werden Gesetze gemacht, die für alle Mitgliedstaaten der EU verbindlich gelten. Brüssel ist daher nicht nur für Pommes frites, Comics oder das Atomium bekannt, sondern ist gewissermaßen das Machtzentrum Europas.
In „Legislativity“ wetteifern unterschiedliche Ideen darum, EU-Gesetz zu werden und die dafür notwendigen Mehrheiten in Kommission, Ministerrat und Europäischem Parlament zu erhalten.
Auf dem langen Weg zur Gesetzesreife lauern aber Unwägbarkeiten aller Art für das Gesetz: Lobbyisten und Lobbyistinnen nehmen Einfluss, Mehrheiten können sich ändern, Zufälle und plötzliche Ereignisse entfalten ihre Auswirkungen…

Ein Würfel- und Strategiespiel
• für 2 bis 8 Spieler ab ca. 14 Jahren
• für zuhause mit Freunden, in der Familie oder den (außer)schulischen Unterricht
• für ganze Schulklassen oder größere Gruppen (zum Parallelspielen an mehreren Spielbrettern)
• für Spielefreaks (mit „Profi“-Variante)
• für Personen mit oder ohne EU-Vorkenntnisse
Spieldauer
• kann selbst bestimmt werden (empfohlen: 45 – 60 Minuten)
Spielmaterial
• 1 Spielbrett (mit dem Stadtplan des Europaviertels von Brüssel als Spielfläche)
• 1 Spielanleitung
• 8 Stimmungsbarometer-Karten
• 16 Stimmungsanzeiger
• 8 Figurenständer
• 24 Spielfiguren
• 1 „normaler“ Würfel
• 1 Stimmungswürfel
• 32 Ereigniskarten
• 32 Mitmischkarten
Vorkenntnisse über die EU
• sind nicht unbedingt erforderlich.

Stuttgart 2017
Herausgeber/Idee&Konzept: Europa Zentrum Baden-Württemberg – Florian Setzen
Gestalterische Umsetzung: Norbert Ropelt
Gewicht: Ca. 2,1 kg (Gewicht eines Spiels).
Maße: Ca. 39 x 37 x 7 cm (Länge, Breite, Höhe).
Preis: 19,90 € pro Spiel zzgl. Versandkosten (pauschal: bis 4 Spiele 6,50 €, 5 bis 14 Spiele 13,50 €, mehr als 14 Spiele mehrere Pauschalen nach oben genannten Sätzen). Keine Versandkosten bei Abholung im Europahaus, Kronprinzstr. 13, 3. OG, 70173 Stuttgart, zu den Öffnungszeiten (Mo-Fr 10:00 – 12:30, Mo-Do 14:00 – 16:00).
Versand nur innerhalb Deutschlands.
Bezahlart: Bei Bestellung auf Rechnung, bei Abolung bar.
Lieferzeit: Wir bemühen uns, Ihnen Ihre Bestellung so schnell wie möglich zuzusenden. In der Regel erhalten Sie die Lieferung nach 1 – 2 Wochen.
Bestelladresse: Europa Zentrum Baden-Württemberg, Kronprinzstr. 13, 70173 Stuttgart, info@europa-zentrum.de

Das Europa Zentrum Baden-Württemberg hat Legislativity in den Jahren 2013 bis 2015 von der Idee zur Spielreife gebracht hat. Eingesetzt wurde es 2015 bis 2017 als Prototyp bei Seminaren der europapolitischen Bildung mit weit über 1.000 Teilnehmenden jeglichen Alters und unterschiedlicher Vorkenntnisse. Insbesondere bei den Veranstaltungsreihen „Auf Tuchfühlung mit Brüssel“ sowie „So läuft`s in Brüssel“ erhielten verschiedene Gruppen durch Legislativity spielerisch Einblicke in den Gesetzgebungsprozess der EU. Mit großem Erfolg wurde das Spiel auch auf der didacta-Bildungsmesse 2017 in Stuttgart präsentiert oder bei der baden-württembergischen Landesgartenschau 2016 in Öhringen vor Publikum durchgespielt.
Mit Hilfe von EU-Richtlinien und -Verordnungen aus dem Bereich des Verbraucherschutzes (Spielzeug-Richtlinie, Roaming-Verordnung, Schokoladen-Richtlinie, Fahrgastrechteverordnung, Tabakproduktrichtlinie usw.) erhalten auch EU-Laien sofort Bezug zum Spiel und entwickeln Spielspaß bei den Prozessen des ordentlichen Gesetzgebungsverfahrens der EU, das in „Legislativity“ trotz einiger Vereinfachungen der Realität extrem nahe kommt.

Entwicklung und Produktion wurden vom Sparkassenverband Baden-Württemberg finanziell unterstützt. Auch das Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg gab einen Zuschuss zu den Produktionskosten. Ideell von Anbeginn gefördert wurde die Spielidee vom Bundesvorsitzenden der gemeinnützigen überparteilichen Europa-Union Deutschland e.V. Rainer Wieland, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, sowie von der Landesvorsitzenden der Europa-Union Baden-Württemberg Evelyne Gebhardt, ebenfalls Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments. Vielen weiteren Förderern, Iddeengebern und Testern ist das Europa Zentrum zu Dank verpflichtet. Bei der Verbreitung des Spiels gilt der Dank vor allem der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, die das Spiel auch über ihren eigenen Shop anbietet.
logo-sparkassenverband-baden-wuerttemberg

Hier wurde das Spiel bei Veranstaltungen gespielt, an denen das Europa Zentrum beteiligt war:

• (geplant) Stuttgart/Europahaus (mit Gruppe von Auszubildenden des öffentl. Dienstes/Landkreis Tübingen) (30.11.2017)
• (geplant) Stuttgart (im Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg) bei der offiziellen Präsentation des fertigen Spiels mit Sparkassenpräsident Peter Schneider und dem Minister der Justiz und für Europa Baden-Württemberg Guido Wolf MdL (06.11.2017)
• (geplant) Brüssel (05.11.2017)
• (geplant) Welzheim (24.10.2017)
• Lauda-Königshofen (29.09.2017)
• Karlsruhe (27.09.2017)
• Markdorf/Bodenseekreis (05.07.2017)
• Stuttgart (19.06.2017)
• Stuttgart (24.05.2017)
• Heilbronn (22.05.2017)
• Waldshut-Tiengen (04.04.207)
• Leinfelden-Echterdingen (auf der Didacta-Messe für Bildung Stuttgart) (18.02.2017)
• Stuttgart (25.01.2017)
• Brüssel (07.11.2016)
• Stuttgart (19.08.2016)
• Öhringen/Landesgartenschau (17.08.2016)
• Bühl (30.07.2016)
• Heilbronn (20.07.2016)
• Bad Wildbad/Landesakademie für Personalentwicklung und Fortbildung an Schulen (20.07.2017)
• Schwäbisch Hall (15.07.2016)
• Tübingen (13.07.2016)
• Engen (12.07.2016)
• Karlsruhe (06.07.2016)
• Ludwigsburg (05.07.2016)
• Straßburg (im Europäischen Parlament) (28.06.2016) [mit rund 250 Schüler/-innen während des „Journée découverte“]
• Villingen-Schwenningen (17.05.2016)
• Stuttgart (13.05.2016)
• Blaubeuren (21.04.2016)
• Ludwigsburg (21.03.2016)
• Winnenden (19.03.2016)
• Stuttgart-Sillenbuch (26.02.2016)
• Bad Liebenzell (26.02.2016)
• Bad Liebenzell (16.02.2016)
• Stuttgart (22.01.2016)
• Karlsruhe (18.01.2016)
• Bad Urach (12.01.2016)
• Tübingen (11.12.2015)
• Stuttgart (25.11.2015)
• Reutlingen (26.10.2015)
• Heidenheim (16.10.2015)
• Stuttgart (14.08.2015)
• Heilbronn (29.07.2015)
• Heidelbereg (18.06.2015)

Das Spiel im Einsatz / Medienberichte:
• 2-Minuten-Film über den Einsatz des Spiels beim EU-Projekttag am Theodor-Heuss-Gymnasium Heilbronn am 22. Mai 2017: https://kirchenfernsehen.de/video/europa-spiel/ (externer Link). Weitere Eindrücke/Presseberichte aus Heilbronn: http://europa-zentrum.de/erfolgreicher-eu-schulprojekttag-am-thg-heilbronn/
Legislativity in Europa Kommunal 2017
Legislativity im „Gläsernen Klassenzimmer“ auf der didacta-Bildungsmesse am 18. Februar 2017 in Stuttgart
Fränkische Nachrichten – Tauberbischofsheim vom 04-10-2017 über Legislativity in Lauda-Königshofen am 29. September 2017
• Impressionen/Presse zu Waldshut-Tiengen (4. April 2017) unter: http://europa-zentrum.de/projekt-so-laeufts-in-bruessel-in-waldshut-angelaufen/
• Infos und Presseberichterstattung zu Markdorf (5. Juli 2017): http://europa-zentrum.de/neuntklaessler-entfalten-eu-aktivitaet-im-bodenseekreis/
• Medienberichte/Infos zu Karlsruhe (27. September 2017): http://europa-zentrum.de/so-lief-bruessel-in-karlsruhe/
• Informationen und Presseberichterstattung zu Lauda-Königshofen (29. September 2017): http://europa-zentrum.de/so-laeufts-in-bruessel-in-lauda-koenigshofen/

8M3A9383klein 450-3008M3A2650klein500x333OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Seite ausdrucken