Zur Navigation . zum Login-Formular

Preise 2013 auf Landesebene (Landes- und Ortspreise)

 

Das Preissystem für den 60. Europäischen Wettbewerb wird vereinfacht. Im April dieses Jahres wurde bekannt, dass Nordrhein-Westfalen wieder in den Europäischen Wettbewerb einsteigt (zum Artikel hier klicken). Es werden also wieder Bundespreise (statt länderübergreifende) Preise geben. Statt länderübergreifender Jury gibt es jetzt wieder Bundesjury. Die Vereinfachung bezieht sich nicht nur auf sprachliche Ausdrücke, sondern auch auf die Preisstruktur. Die Landesstelle wird Orts- und Landespreise vergeben. Die besten Landespreisträgerarbeiten werden an die Bundesjury weiter geleitet und können somit einen Bundespreis gewinnen. Der Begriff länderübergreifend wird ab sofort nicht mehr verwendet.

Preise 2013 auf Bundesebene (Bundespreise)

Arbeiten, die eine Bundesnominierung erhalten und von der Jury begutachtet werden, haben folgende Chancen:

Seite ausdrucken