Zur Navigation . zum Login-Formular

Europäische Wirtschaftsregierung – bürokratischer Albtraum oder politische Notwendigkeit?

Podiumsdiskussion in Kooperation mit dem Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg der Friedrich Ebert Stiftung

Welche Lehren können aus der europäischen Währungskrise gezogen werden? Ist die Bildung einer europäischen Wirtschaftsregierung realistisch oder stehen nationale Interessen dem entgegen? Droht ohne Souveränitätsverlust der Mitgliedsstaaten nur ein bürokratischer Zuwachs an Regeln und Institutionen? diese und andere Fragen diskutieren wir mit Wirtschaftsexperten und Peter Simon, Mitglied des Europäischen Parlaments.

Weitere Informationen finden Sie hier: 1_1901 Einladung EU Wirtschaftsreg

Zeit: 11. Mai 2011 19:00 bis 21:00