Zur Navigation . zum Login-Formular

Europa-Modelle nach der Krise

Die Europäische Union ist unter den großen Regionen der Welt ein einzigartiger „Raum des Friedens, der Freiheit und des Wohlstands“. Doch zugleich gilt sie als technokratisch und bürgerfern und die jüngsten Entwicklungen in der Euro-Krise lösen neue Diskussionen um die Zukunftsfähigkeit der EU aus. Kein anderes Thema hat bei den Bürgerinnen und Bürgern eine vergleichbare Besorgnis ausgelöst wie die Euro-Krise. Die bisherigen Integrationserfolge werden oftmals nicht gewürdigt und häufig steht sogar eine Rückkehr zu nationalstaatlichem Denken zu befürchten.
Doch gerade daher ist es wichtig, neben den notwendigen Debatten über die Instrumente, wie den Fiskalpakt und den ESM, auch über die weiteren Schritte der europäischen Integration nachzudenken und über mögliche Wege der Vertiefung zu sprechen. Die verschiedenen – gängigen, weniger bekannten und visionären – Modelle eines zukünftigen Europa sollen daher in diesem Kolloquium vorgestellt und diskutiert werden.
Hierzu laden wir Sie herzlich ein und freuen uns über Ihre Teilnahme!
Das Programm finden Sie hier: 121006_FNF_Europamodelle nach der Krise_HD neu_mit

Zeit: 6. Oktober 2012 11:00 bis 17:00

Anmeldung für "Europa-Modelle nach der Krise"

Sie können sich für diese Veranstaltung anmelden. Füllen Sie hierfür bitte das Formular aus, drucken es aus und senden es unterschrieben per Fax (0711/234 9368) oder Post an uns.

Europa Zentrum Baden-Württemberg
Nadlerstraße 4
70173 Stuttgart

Anmeldung ausdrucken

Ich melde mich hiermit verbindlich fr die Veranstaltung "Europa-Modelle nach der Krise" an.

Datum, Unterschrift