Zur Navigation . zum Login-Formular

Dr. Martin Kilgus einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Europa Zentrums gewählt

8M3A8312klein500px

Dr. Martin Kilgus ist seit Donnerstag, 23.4.2015, durch einstimmiges Votum der Mitgliederversammlung neuer Vorstandsvorsitzender des Fördervereins Europa Zentrum Baden-Württemberg e.V. und damit verantwortlich für die Tätigkeiten des Europa Zentrums Baden-Württemberg – Institut und Akademie für Europafragen, das seit über 15 Jahren seine Informations- und Bildungsarbeit im Europahaus in der Nadlerstraße in zentraler Lage in der Landeshauptstadt betreibt.

Dr. Martin Kilgus wurde 1963 in Stuttgart geboren, machte sein Abitur in Untertürkheim, studierte in Stuttgart und Washington D.C. Politik, Amerikanistik, internationale Beziehungen und Kommunikation mit den Abschlüssen Magister und PhD (Internat. Beziehungen in den USA). Er ist parteilos und arbeitet zur Zeit als Projektleiter des Fachbereichs Migration und Integration bei der Robert Bosch Stiftung. Davor wirkte er mehrere Jahre als stellvertretender Leiter der Redaktion „SWR International“ beim Südwestrundfunk in Stuttgart. Er ist Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft der Vereinten Nationen sowie Mitglied im Stiftungsrat Geißstraße 7 in Stuttgart. Er gehört außerdem dem ErasmusII-Expertengremium der Europäischen Kommission an.

Der bisherige Vorstandsvorsitzende, Prof. Dr. Jan Bergmann, trat nach „erfolgreichen 7 Jahren im Amt“ nicht mehr zur Wahl an. Er gehe mit einem weinenden Auge, müsse aber aus beruflichen und persönlichen Gründen sein Ehrenamt beim Europa Zentrum aufgeben. Ihn ernannten die Mitglieder einstimmig zum Ehrenvorsitzenden des Europa Zentrums.